Diese Website benutzt Cookies und speichert anonymisierte Daten, um das Verhalten der Nutzer zu analysieren. Weitere Informationen sowie Möglichkeiten des Widerrufs finden Sie unter folgendem Link: Weitere Informationen
was successfully added to your cart.

WAS WIR KOCHEN: SHAKSHUKA

  • 10
  • 28.03.2016

Bei der Recherche für unser Jerusalem Open sind wir auf den Kölner Rechtsanwalt Tom Franz gestoßen, der mit einer Israelin verheiratet ist. Er gewann beim israelischen TV-Kochwettbewerb Master Chef und gilt seither als kulinarischer Brückenbauer zwischen Israel und Deutschland. Seine Version der deftigen Shakshuka haben wir dann kurzerhand beim Open in die Pfanne gehauen. Das Rezept.

Zutaten (für 6 Personen)

10 Tomaten
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
100 ml Tomatenmark
1 grüne Chili
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL Kreuzkümmel
6 Eier
glatte Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Shakshuka

Zunächst die Zwiebeln in feine Würfel und auch die Tomaten in Würfel schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden und die Chili in feine Würfel.

Die Zwiebelwürfel zunächst in einer großen Pfanne mit etwas Salz glasig dünsten. Knoblauch und Chili hinzugeben und ganz leicht bräunen lassen. Anschließend alle übrigen Gewürze (außer Salz und Pfeffer) mit in die Pfanne geben.

Die Tomatenwürfel und das Tomatenmark mit in die Pfanne geben und so lange köcheln lassen, bis die Masse auf zwei Drittel reduziert und das Wasser der Tomaten weg ist. Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anschließend die Eier vorsichtig nacheinander in die Tomatenmasse geben. Dafür vorher mit einem Löffel jeweils eine kleine Mulde in die Soße machen.

Sind alle Eier untergebracht, den Herd ausschalten und die Eier gar ziehen lassen.

Zum Schluss noch etwas Salz und Pfeffer über die Shakshuka mahlen und die frische Petersilie darüber streuen.

Zack, fertig!

Shakshuka kann als deftiges Frühstück für einen kraftvollen Start in den Tag sorgen, passt aber eigentlich zu jeder Tageszeit. Am besten isst man die Tomaten-Eier-Pfanne einfach mit Brot. Sei es Pita-Brot oder ein ebenso deftiges Bauernbrot. Lasst es euch schmecken!

Shakshuka

Hier: noch mehr Eier-Rezepte: Zum Beispiel Egg-Muffins