Diese Website benutzt Cookies und speichert anonymisierte Daten, um das Verhalten der Nutzer zu analysieren. Weitere Informationen sowie Möglichkeiten des Widerrufs finden Sie unter folgendem Link: Weitere Informationen
was successfully added to your cart.

WAS WIR KOCHEN: MAC & CHEESE MIT GRÜNKOHL VOM DACH

  • 10
  • 13.06.2016

Der Besuch auf den Dachfarmen in New York, das dort angebaute Gemüse und der Traum vom eigenen Rooftop-Garten auf dem Dach der Kochgarage hat uns zu diesem Gericht inspiriert: New Yorker Mac and Cheese mit Grünkohl vom Dach.

Grünkohl auf dem Dach der Eagle Street Rooftop Farm

Grünkohl auf dem Dach der Eagle Street Rooftop Farm

Zutaten (für 4 Personen)

200g Makkaroni (z.B. Diavolini oder Pipe Rigatte)
3 EL Olivenöl
2 feine gehackte Knoblauchzehen
1 TL rote Pfefferkörner
20 knackige, frische Grünkohlblüten
50 g Grünkohlblätter, in dünne Streifen geschnitten
250 ml Milch
3 EL Weizenmehl
Salz und Pfeffer
300 g geriebener „extra Scharf“ Cheddar Käse
50 g geriebener Parmesan Käse
1/2 TL Dijon Senf

ZUBEREITUNG

Zuerst die Nudeln im kochenden Wasser al dente kochen.

Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und die gehackten Knoblauchzehen und die Pfefferkörner kurz andünsten.

Grünkohlblätter hinzugeben und weiter kochen.

Für die Bechamelsauce: die Hälfte der Milch langsam in einem Topf erhitzen. Restliche Milch und das Mehl in einer Schale vermischen. Salzen und pfeffern nach Belieben.

Die Milch-Mehlmischung unter ständigem Umrühren zur warmen Milch in dem Topf geben und für 2-3 Minuten weiter köcheln lassen.

Nun beide Käsesorten und den Senf dazugeben und umrühren bis der Käse geschmolzen ist.

Die Pasta abgießen und zusammen mit dem vorbereiteten Grünkohl unter die Käsesauce mischen und fertig köcheln.

Pfeffer aus der Mühle drüber.

Zack – fertig!

Hier lest ihr mehr über die von uns besuchte Rooftop Farm in New York