Diese Website benutzt Cookies und speichert anonymisierte Daten, um das Verhalten der Nutzer zu analysieren. Weitere Informationen sowie Möglichkeiten des Widerrufs finden Sie unter folgendem Link: Weitere Informationen
was successfully added to your cart.

WAS WIR KOCHEN: LAMM-KEBAB AUF ZIMTSTANGE

  • 5
  • 18.03.2016

Kebabs gehören in Israel zu jedem Barbecue dazu. Eine besonders pfiffige Variante haben wir auch bei unserem Jerusalem Open zubereitet. Lammfleisch auf Zimtstangen mit Tahina-Sauce.


Zutaten (für 4 Portionen)

500 g Lammhack
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Petersilie
50 g Pinienkerne
1/2 TL Kreuzkümmel
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten
ausreichend feste Zimtstangen

Zubereitung

Zunächst das Lammhack mit der fein gewürfelten Zwiebel, den gehackten Pienienkernen, einer Handvoll gehackter Petersilie, dem gepressten Knoblauch und dem Kreuzkümmel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und für eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Fleischrollen von etwa 6 cm Länge formen und je eine Zimtstange hineinschieben. Die Fleischmasse gut andrücken und anschließend nochmals für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen und die Lamm-Kebabs durchbraten.

Zack, Fertig!

Die Lamm-Kebabs esst ihr am besten aus der Hand – die Zimtstange ist ja auch ein guter Stiel. Dazu könnt ihr eine leckere Minz-Tahina-Sauce machen. Die geht ganz schnell:

100 g Tahina, Saft von einer Zitrone, eine zerdrückte Knoblauchzehe, 2 Handvoll Minzblätter, Salz und frischer Pfeffer mit einem Schneebesen oder einem Pürierstab vermischen. Nach und nach das Wasser dazugeben, bis eine zähflüssige Sauce entsteht.