Diese Website benutzt Cookies und speichert anonymisierte Daten, um das Verhalten der Nutzer zu analysieren. Weitere Informationen sowie Möglichkeiten des Widerrufs finden Sie unter folgendem Link: Weitere Informationen
was successfully added to your cart.

WAS WIR IM SOMMER FEIERN: DAS LEBEN IM HOF

  • 9
  • 30.06.2016

Graciela berichtet im Interview über ihre Pläne für den Sommer und die aktuellen Projekte der Kochgarage. So viel ist schon jetzt klar: Es wird verdammt lecker!


Graciela, auf der Facebook-Seite der Kochgarage erscheinen derzeit immer wieder Fotos eines alten Wohnwagens, der aufwendig renoviert wird. Was hat es damit auf sich?

Das wird unser neues Baby in diesem Sommer! Ein Verkaufsstand für Street Food, das es hierzulande nicht gibt. Der Wagen wird hier im Hof der Kochgarage stehen und unter der Woche von 11 bis 16 Uhr geöffnet sein. Das Ganze steht unter dem Motto „Das Leben im Hof“, das wir im Sommer hier feiern wollen. Im Moment wird der Wagen von Grund auf restauriert und mit einer Küche ausgestattet. Spätestens ab dem 14. Juli könnt ihr dann probieren, was alles in dem Wagen steckt.

Was wird dort angeboten?KG_Logo_Mimas_Empanadas_Artboard

Wir wollen verschiedene Multi-Kulti-Snacks als leckere und gesunde Menüs verkaufen. Jede Woche etwas anderes. Zum Beispiel Sandwich Cubanos, Po´ Boy, Sabich oder Huevos Rancheros. Oder einen Teriyaki-Burger und unser Sandwich Sellados. Dazu bereiten wir mit den Omas von Kuchentratsch argentinische Empanadas zu – sowohl als vegetarische Variante, als auch mit Fleisch. Die gibt es hier nirgendwo zu kaufen, sie sind aber unheimlich lecker. So wird der Stand auch heißen: „Mima´s Empanadas“ – eine Hommage an meine Mutter Mima.

Hier findet ihr bereits die Facebook-Seite von Mima´s Empanadas

Alle Speisen gibt es dann sicher auch zum Mitnehmen, oder?

Ja, die Firmen und Anwohner in der Umgebung können sich freuen. Wir verkaufen die Menüs in guten Edelstahlboxen von Tiffin aus Berlin, für die kein Pfand hinterlegt werden muss und die wir wieder verwenden. Unsere Gäste müssen sich nur bei Tiffin registrieren, online geht das ruckzuck. Am Stand selbst verwenden wir Geschirr aus nachwachsenden und kompostierbaren Rohstoffen und emaillierte Schalen von Riess. Das coole daran: Der Kunde kann wählen zwischen einem Sandwich mit Brot, oder aber die gleichen Zutaten kohlehydratfrei als Salat in der Schüssel.

Gibt es auch Getränke?

Klar, wir haben doch die leckeren Drinks von Aqua Monaco und wollen auch frische Säfte und „Licuados“, wie wir Smoothies nennen, anbieten. Nachmittags ab drei gibt es dann zusätzlich Kaffee und Kuchen – auch von Kuchentratsch. Und wir verkaufen auch unser Kochbuch und die anderen Produkte aus unserem Shop im Wagen.

Was kommt sonst noch im Sommer und Herbst?

Am 22. Juli veranstalten wir zwischen 17 und 22 Uhr einen Hof-Flohmarkt. Neben dem Street Food-Wagen, den man im Übrigen auch für Veranstaltungen mieten kann, möchten wir gerne unser Dachgarten-Projekt vorantreiben. Ich treffe mich bald mit einer Landschaftsarchitektin von der TU München, um die Möglichkeiten auf dem Dach der Kochgarage auszuloten. Dann können wir hoffentlich bald unser eigenes Gemüse für unsere Events verwenden und noch mehr CO² einsparen.

buchUnd welche Opens stehen in den kommenden Monaten an?

Als nächstes findet ein “Brasilien Open” statt, das aber bereits ausgebucht ist. Am 15. September kommt das “Dolce Vita Open” mit unserem Konditormeister Kalle. Das ist etwas für Naschkatzen, denn es gibt Süßes und Deftiges aus Italien. Im Oktober kommt das „Frida-Open“ mit Mexiko als Schwerpunkt. Wir machen klassische Guacamole im Molcajete. Diese wird zu Huevos Rancheros, Taco Moro, Cochinita und Burritos serviert und zum Runterspülen machen wir spritzige Margaritas. Direkt nach dem Oktoberfest gibt es ein „After Wiesn Detox“, bei dem wir zeigen wollen, dass gesunde Ernährung nicht langweilig sein muss und sogenanntes Superfood auch richtig gut schmecken kann. Dabei arbeiten wir eng mit der Ernährungswissenschaftlerin Caroline Bienert zusammen.

Und bis dahin wirst du sicher noch zig weitere Ideen haben…

Da könnt ihr sicher sein!